Spraitbacher Hundefreunde e.V.

"Der etwas andere Hundesportverein"
Mitglied im Südwestdeutscher Hundesportverband - Swhv
Direkt zum Seiteninhalt
S
Longieren


Das Longieren mit eurem Hund, oder das Longiertraining ist eine Trainingsform, bei der euer Hund außen um einen Kreis läuft und dabei euren Kommandos folgt. Anhänger sehen darin eine Möglichkeit, die Bindung und Kommunikation zwischen euch als Team herzustellen, zu verbessern und zu festigen.


Das Longieren erfolgt an einem abgesteckten Kreis, dessen Durchmesser je nach Größe des Hundes etwa 10 bis 30 Meter beträgt. Ihr bewegt euch im Inneren des Kreises, der Anfängerhund wird an einer Leine geführt. Im Verlauf des Trainings lernt euer Hund sich ausschließlich außerhalb des Kreises zu bewegen und dabei auf die – in erster Linie körpersprachlich gegebenen – Signale von euch zu achten.


Bei allen Formen des Trainingsaufbaus wird Wert darauf gelegt, dass euer Hund agiert und für richtiges Verhalten bestätigt wird. In Erwartung der Bestätigung beginnt euer Hund euch genau zu beobachten. euer Hund muss herausfinden welches Verhalten für die Bestätigung nötig ist.


Ihr als Team lernt Eure Aktionen zu koordinieren und wechselseitig Eure Körpersprache zu beobachten und darauf zu reagieren. Auf diese Weise hat das Longiertraining eine hohe motivierende Wirkung, verbessert Eure Distanzarbeit und Eure Bindung.


Longiertraining stellt besonders für Euren Hund neben der geistigen auch eine körperliche Auslastung dar.


Euer Trainer:

 Wolfgang Zawadil

(Beim Anklicken des Bildes gibt es Infos über den Trainer)


Euer Training: "siehe Trainingskalender"


Handy: 0172 6211590
Email: vzmb.zawadil@t-online.de
Zurück zum Seiteninhalt